image1 image2 image3

Das Team

Alleine stark. ZUSAMMEN UNSCHLAGBAR!!!

Und natürlich auch lustig, verrückt, frech… und nur etwas durchgeknallt!

 

Pit - Der Chef (oder auch „Herr der Nadeln“)

Tätowierer, Künstler, Biker, Zuhörer, Seelentröster, Glücklichmacher…

 

 

 

 

 

 

 

 

Bereits während der Schulzeit gab es in keinem Heft unbemalte Stellen. (Anmerkung: Auch heute noch!! ;-))

Mit 14 Jahren war eine selbstkonstruierte und zusammengebaute ehemalige Haustürklingel seine erste funktionstüchtige Tätowiermaschine!
(Anmerkung: Fragt besser nicht, was seine Eltern dazu meinten und…,   ähm, die Mutter des Jungen mit dem wuuuunderschönen Wikingerschiff auf dem Rücken. ;-D Bitte auch nicht fragen, was passiert ist, als seinem Vater plötzlich der Rasierapparat fehlte. Und falls Ihr es euch schon denken könnt: Genau!! Auch diesen kann man tatsächlich zu einer Tätowiermaschine umfunktionieren. ;-D)

Die Begeisterung fürs tätowieren hielt weiter an und mit 21 Jahren hatte er endlich seine erste professionelle Tätowiermaschine. Drei Jahre später hat er sein Tattoo-Studio eröffnet und macht inzwischen seit Jahrzehnten Menschen glücklich! Eine kleine Auswahl seiner Werke findet Ihr in der Galerie.

Parallel zum Tätowieren punziert er Leder, brennt in Holz und hat sehr viele Airbrusharbeiten im Laufe der Jahre gemacht. Dies alles praktiziert er bis heute noch aus Leidenschaft!

Eine Tätigkeit, der er auch sehr gerne nachkommt, ist das "Brennen" von Motiven auf Leder. Es wird kaum mehr praktiziert, da es sehr zeitaufwendig ist. Dabei wird mit einem Lötkolben ein individuelles Bild vorsichtig auf das Leder übertragen bzw. gebrannt. Das Ergebnis ist z.B. ein Kleidungsstück oder ein Wandbehang. Auf jeden Fall wird es immer ein Schmuckstück und Unikat sein!

 

 

Svenja - Die "kleine Chefin" (oder auch „Herrin des Überblicks“)

Mutter der Vernunft, Organisatorin, Meisterin des Terminkalenders, Pits wandelndes Gesamtkunstwerk, Energetikerin und Hexle…

…an ihr geht inzwischen kaum mehr ein Weg vorbei! Da kam sie in sein Leben und krempelte einfach mal kurz um! Plötzlich war Struktur und Organisation ganz einfach. Ob Termin-Vereinbarungen, Besprechungen, Vorbereitung der Vorlagen, Ideen-Geberin, Unterstützerin in allen Lebenslagen usw. - Vielseitig einsetzbar und in ihrem Bereich schwer ersetzbar, trägt auch sie dazu bei Menschen glücklicher zu machen.  

Sie weiß aus eigener Erfahrung, dass Tätowierungen tatsächlich glücklich machen können. Sei es nur als Körperschmuck oder zum Kompensieren von kleineren und größeren Problemen – Sie tun einfach gut!!! (Anmerkung: Achtung! Potentielle Suchtgefahr!!! ;-D)

 

Jessy und Ramona – Die Mädels (oder auch „Der Nachwuchs mit viel Potenzial“)

Die beiden Töchter von Pit haben sein Talent vererbt bekommen und steigen hoffentlich bald richtig mit ins Boot ein. Das große Potenzial sollte nicht ungenutzt bleiben. Die Welt wartet auf Euch Mädels!!!

Wir können uns hoffentlich auf eine gemeinsame Zukunft mit ihnen im Studio freuen!

 

Elena – Die Künstlerin (oder auch „Die Frau mit unglaublichem Talent“)

Sie springt sehr gerne ein, wenn die Arbeit überhand nimmt und Pit nicht mehr weiß, wo ihm der Kopf steht. Ihr unglaubliches Zeichen-Talent ist wirklich beeindruckend!  

Sie zeichnet schon von früher Kindheit an und ihre Gabe wurde zum Glück auch von ihren Eltern schnell erkannt und gefördert. So können wir mit ihr in unserem Team jederzeit auf eine begnadete Künstlerin und einem tollen Menschen zurückgreifen! Danke Elena!

Übrigens: Sie fertigt bald auch wieder Zeichnungen/ Bilder etc. auf Bestellung. Anfragen könnt ihr bei uns im Studio abgeben. Wir nehmen dann Kontakt mit ihr auf.

 

2018  Pit´s Tattoo   globbers joomla templates